URL: www.caritas-akademien.de/veranstaltungen/3.-vernetzungstagung-fuer-junge-fuehrungskraefte-in-der-caritas-2d7e4c9d-6598-4f2c-87f6-594335252ad6
Stand: 05.07.2016
  • 9. Dezember 2019  - 

    ganztags
  • 10. Dezember 2019

3. Vernetzungstagung für junge Führungskräfte in der Caritas

Ausgangssituation
Die Zeichen stehen auf Wandel: Verbände und Unternehmen (nicht nur) in der Caritas sind gefordert, ihre Dienste und Einrichtungen in einer sich verändernden Arbeitswelt weiterzuentwickeln. Insbesondere junge Führungskräfte stehen hier vor der Herausforderung, Neues zu gestalten, ohne Bewährtes vorschnell aufzugeben.
Hilfreiche Orientierung bietet dabei das Prinzip der stärkenorientierten Führung: Aufbauend auf dem noch relativ jungen Forschungszweig der Positiven Psychologie kann es zeigen, dass Menschen, Teams und Organisationen dann aufblühen und zu guten Ergebnissen kommen, wenn Stärken gezielt genutzt und nicht Schwächen ausgeglichen werden sollen.


Zielsetzung und Lernansatz
Als Angebot für junge Führungskräfte bietet die Tagung denen Raum, die die Caritas in den kommenden Jahren maßgeblich mitgestalten und prägen werden. Sie erfahren, wie sie mit stärkenorientierter Führung sich selbst, ihre Mitarbeitenden und Organisationen weiterentwickeln können. Gestärkt durch neue Methoden und vernetzt mit anderen jungen Führungskräften sollen die Teilnehmenden Rückenwind für ihre Herausforderungen und Veränderungen im Führungs- und Organisationsalltag bekommen.


Arbeitsformen
Mit einem Impulsvortrag führt Dr. Markus Strauch als Experte für Positive Psychologie in das Tagungsthema ein. Aufbauend auf der Auseinandersetzung mit ihren eigenen Stärkenprofilen entwickeln die Teilnehmenden Perspektiven, wie sie das Prinzip der Stärkenorientierung in ihrem führungsalltag nutzen können. Die Fach- und Führungsthemen der Teilnehmenden werden auf diese Weise in kollegialer Beratung bearbeitet.


Termin
Beginn: Montag, 09. Dezember 2019, 13:30 Uhr
Ende: Dienstag, 10. Dezember 2019, 13:30 Uhr

Die Tagung beginnt mit einem Begrüßungsimbiss und endet am 2. Tag mit dem gemeinsamen Mittagessen.
Für den Abend ist ein gemeinsamer Restaurantbesuch geplant. Die Kosten für dieses Abendessen sind in den Verpflegungskosten nicht enthalten.


Kosten und Zahlungsmodalitäten
Zu den Teilnahmegebühren von 220,00 € fallen noch die Kosten für Unterkunft und Verpflegung an. Diese betragen insgesamt 125,00 €.

Übernachtung mit Frühstück: 74,00 €
Verpflegung (ohne Abendessen): 51,00 €


Veranstalter und Ansprechpartner für inhaltliche Rückfragen:
Deutscher Caritasverband e.V., Arbeitsstelle Personalpolitik und berufliche Bildung
Ansprechpartner: Jörg Kaiser; joerg.kaiser@caritas.de, Telefon: 0761 / 200-202

Fortbildungs-Akademie des Deutschen Caritasverbandes e.V.,
Ansprechpartnerin: Anne-Kerrin Gomer-Simpfendörfer; anne-kerrin.gomer@caritas.de, Telefon: 0761 / 200-1704

Zielgruppe

Die Tagung ist ausgehend von einem entsprechenden Auftrag der Delegiertenversammlung des Deutschen Caritasverbandes vorrangig als Vernetzungsort für Vertreterinnen und Vertreter einer jungen Führungskräftegeneration konzipiert. Darüber sind alle Führungskräfte angesprochen, die eine stärkenorientierte Führungs- und Organisationskultur fördern möchten.

Max. Teilnehmerzahl

40

Kosten

220,00 € zzgl. Kosten für Verpflegung und ggf. Unterkunft

Veranstaltungsnummer

S19097

Referent(inn)en

Jörg
Kaiser

Arbeitsstelle Personalpolitik und berufliche Bildung im Deutschen Caritasverband e.V.



Anne-Kerrin
Gomer-Simpfendörfer

Soziologin M.A., Dozentin der Fortbildungs-Akademie



Dr.
Markus
Strauch

Dipl.-Psychologe, Stärkencoach, Trainer & Organisationentwickler



Copyright: © caritas  2019