URL: www.caritas-akademien.de/veranstaltungen/datenschutz-in-sozialen-einrichtungen-e3e70b71-591a-456e-a146-0ee57bc001f3
Stand: 05.07.2016
  • 28. Januar 2020  - 

    ganztags
  • 29. Januar 2020

Datenschutz in sozialen Einrichtungen

Ausgangssituation
In sozialen Organisationen sind sehr viele personenbezogene Daten vorhanden. Diese Daten müssen in geeigneter Weise gegen nicht rechtmäßige Verwendung geschützt werden, um die Verletzung von Persönlichkeitsrechten auszuschließen. Gerade in Zeiten hoher Sensibilität ist das Thema „Datenschutz“ präsent wie nie. Überall, wo sensible, personenbezogene Daten, Sozialdaten und Patientendaten erhoben, verarbeitet oder genutzt werden, ist höchste Sorgfalt geboten. Sensible Informationen sind stets von Missbrauch bedroht.
Insbesondere in caritativen Einrichtungen (von der Familienberatung bis zum Altenheim und Krankenhaus) ist der verantwortungsvolle Umgang mit personenbezogenen Daten absolute Pflicht hat, um auch die - nicht unerheblichen - Haftungsrisiken zu vermeiden. Aktuelle rechtliche Entwicklungen im Hinblick auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung (wie z. B. die notwendig werden
„Risikoanalysen/Datenschutz-Folgenabschätzung“ sowie die Einführung eines prüfbaren Datenschutz-Managementsystems DSMS) erweitern die Anforderungen auch an caritative Einrichtungen.


Zielsetzung und Lernansatz
Dieses Seminar vermittelt Ihnen aktuell Grundlagenwissen über die datenschutzrechtlichen Vorschriften und ihre praxisgerechte Handhabung in caritativen Einrichtungen. Sie lernen, verantwortungsvoll und rechtssicher mit Daten umzugehen. Sie erarbeiten und diskutieren praxisnahe Lösungen, die sensible Daten schützen und das Vertrauen in Ihre Einrichtung erhöhen und langfristig sichern.
Ein wesentlicher Baustein dieses Seminars ist die Planung, Einführung und der Betrieb eines geeigneten Datenschutzmanagementsystems (DSMS) zur Erfüllung der notwendigen Rechenschaftspflicht.


Arbeitsformen
Vortrag, Plenumsdiskussion und Praxisfragen.


Termin
Beginn: Dienstag, 28. Januar 2020 10:30 Uhr mit einem Begrüßungskaffee
Ende: Mittwoch, 29. Januar 2020, 16:00 Uhr


Kosten und Zahlungsmodalitäten
Zu den Teilnahmegebühren von 370,00 € fallen noch die Kosten für Unterkunft und Verpflegung an. Diese betragen insgesamt 168,00.
Übernachtung mit Frühstück/pro Nacht 75,00 €
Tagungspauschale 93,00 €

Die Preise richten sich nach der gültigen Preisliste des Tagungshauses


Für Ihre Teilnahme können Sie bei uns verschiedene Fördermöglichkeiten nutzen. Mehr dazu finden Sie auf unserer Homepage www.fak-caritas.de. Bitte beachten Sie, dass eine von Ihnen beantragte Förderung zunächst mit der Teilnahmegebühr verrechnet wird. Sollte diese Förderung nicht bewilligt werden, wird Ihnen der Differenzbetrag zur vollen Teilnahmegebühr nachträglich in Rechnung gestellt!


Zielgruppe

Datenschutzbeauftragte, sowie Verantwortliche für den Datenschutz

Max. Teilnehmerzahl

20

Kosten

370,00 € zzgl. Kosten für Verpflegung und ggf. Unterkunft

Veranstaltungsnummer

S20058

Referent(in)

Dirk-Michael
Mülot

Wirtschaftsinformatiker, freier Sachverständiger, externer DSB



Copyright: © caritas  2020