URL: www.caritas-akademien.de/veranstaltungen/die-sprache-demenziell-erkrankter-menschen-verstehen-220b0078-cc06-4fa9-9c1d-ba215da7ceed
Stand: 05.07.2016
  • 23. Juni 2020

    ganztags

Die Sprache demenziell erkrankter Menschen verstehen

Im Verlauf einer demenziellen Erkrankung verändert sich die Fähigkeit, zu Sprechen und Gesprochenes zu verstehen. 

Was sind die Ursachen dafür und wie können wir diese Menschen darin unterstützen, uns zu verstehen und sich auszudrücken? 

Im Seminar werden theoretische Hintergründe besprochen und Tipps für eine "gelingende Kommunikation" erarbeitet und eingeübt.

Sie lernen den Einsatz verschiedener Interventionen in der Gesprächsführung sowie die Möglichkeiten der validierenden Gesprächsführung kennen, um sie gezielt einsetzen zu können.

Vertiefen und erweitern Sie im Rahmen des Seminars Ihre kommunikativen Kompetenzen, um mit demenziell erkrankten Menschen situationsangemessen umzugehen und sie in ihren "lebendigen Kompetenzen" zu stärken.

Dozent

Thomas Distler

Physio- und Altentherapeut, Sozialmanagement, freiberuflicher Dozent mit Schwerpunkt gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung

Datenschutz
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns
und Ihre Rechte aus dem Datenschutz (Informationspflicht nach Art. 13 DSGVO/§15 KDG) entnehmen Sie bitte unserer Homepage.
 

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen in der Betreuung, zusätzliche Betreuungskräfte gem. § 53c SGB XI, Pflegekräfte, Gerontopsychiatrische Fachkräfte, Präsenzkräfte, weitere Mitarbeiter/innen aus der ambulanten und teilstationären Pflege

Kosten

155,– €/Baustein inkl. Tagungspauschale

Für katholische Einrichtungen
148,– €/Baustein inkl. Tagungspauschale

Veranstaltungsnummer

F 50 - 20

Download

F 50 - 20 Die Sprache demenziell erkrankter Menschen verstehen

Copyright: © caritas  2020