URL: www.caritas-akademien.de/veranstaltungen/einfuehrung-in-die-bedeutung-und-notwendigkeit-von-differentialassessments-in-der-gerontopsychiatrie-7c973147-115b-455c-97e9-16a082235577
Stand: 05.07.2016
  • 29. Mai 2020

    ganztags

Einführung in die Bedeutung und Notwendigkeit von Differentialassessments in der Gerontopsychiatrie

Wie dokumentiert man Wohlbefinden bei Demenz? Um eine angemessene Versorgung von Menschen mit Demenz gewährleisten zu können, ist ein strukturiertes Assessment erforderlich. Assessmentinstrumente zur Anwendung bei Menschen mit Demenz haben unterschiedliche Zielrichtungen,die bei der Entscheidung für oder gegen ein solches Instrument berücksichtigt werden sollten. Lernen Sie ausgewählte Assessmentinstrumente kennen und üben Sie anhand von Fallbeispielen deren Einsatzmöglichkeiten und Dokumentation.

Zielgruppe

Pflegefachkräfte mit gerontopsychischem Arbeitsschwerpunkt

Max. Teilnehmerzahl

20

Kosten

180,00 Euro inkl. Mittagessen sowie kalte und warme Seminargetränke; zusätzlich buchbar: Übernachtung mit Frühstück in 2020 zum Preis von 71,00 Euro pro Nacht

Veranstaltungsnummer

621-20-0Pz602-19-6P

Referent(inn)en

Manuela
Ahmann



Susanne
Klein



Copyright: © caritas  2020