URL: www.caritas-akademien.de/veranstaltungen/loslassen-78baca29-f3c1-472a-92ba-df4939f1f9be
Stand: 05.07.2016
  • 21. September 2022  - 

    ganztags
  • 23. September 2022

Los!Lassen

Ausgangssituation
„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ (H. Hesse). Angebote, die den Einstieg in Führungssaufgaben begleiten, gibt es in Hülle und Fülle. Wie der Ausstieg, die Übergabe und die Neuausrichtung, vor allem wenn langjährige und prägende Führungskräfte gehen, gestaltet werden kann, wird häufig, auch in der Caritas, weniger Aufmerksamkeit geschenkt. Dabei ist es für beide Seiten, für die Organisation wie für den/die „Gehende(n)“ sehr wesentlich, dass dieser Übergang gut gelingt: Wie sichere ich Wissen? Wie gestalte ich Nachfolge? Wie orientiere und organisiere ich mich in neuen Rahmenbedingungen? … sind dabei nur die vordergründigen Herausforderungen. Auch in Phasen des Übergangs zeigt sich Qualität von Führung.
Der 3-tägige Workshop richtet sich gleichermaßen an Führungskräfte der Caritas und anderen sozialen Dienstleistungsorganisationen, die vor dem Ausstieg, der Übergabe oder der Neuausrichtung stehen, als auch an Verantwortliche in Unternehmen und Einrichtungen, die diese Phase zu gestalten und zu begleiten haben. Gerade aus dem Dialog, den unterschiedlichen Perspektiven, entstehen die guten Lösungen.

Zielsetzung und Lernansatz
Mit unserem Seminar unterstützen wir Sie dabei, den konkreten Anforderungen Ihres Führungsalltags in der Gestaltung und Bewältigung des Übergangs gerecht zu werden, mit anderen Führungskräften zu reflektieren und gemeinsam an zielführenden, nachhaltigen und wertschätzenden Lösungen zu arbeiten. Mögliche Anliegen können sein:
Welche Bilder habe ich von einem guten Übergang? Welche Rollen müssen im Übergang neu bedacht werden? Welche sinnvollen Ziele und Projekte gilt es im Übergang anzugehen, welche zu lassen, welche zu übergeben? Wann sollen wir mit der Nachfolgeplanung beginnen? Wie kann ein guter Umgang mit möglichen Verunsicherungen auf allen Seiten in diesem Übergang aussehen? Wie kann ich mit „Unvollendetem“ gut umgehen? Wie kann ich meinen persönlichen Werten in dieser Veränderung gerecht bleiben?


Arbeitsformen
Effektives Lernen nutzt Erfahrungsräume, Orte und Arbeitsformen, die aus der Vereinzelung herausführen und die Ressourcen nutzen, die in der Gesellschaft, in Unternehmen, in Seminaren etc. vorhanden sind um gemeinsam an konkreten Lösungen zu arbeiten. Dabei bleibt das Arbeiten in diesem „Common Space“ höchst effizient und orientiert sich an den echten Anliegen der Menschen, an den Fragen, die für den Einzelnen wie für das Unternehmen relevant sind.
Mit diesem Grundverständnis entsteht eine lösungsorientierte gemeinsam gestaltete Arbeitsatmosphäre, die Solidarität und Kooperation erfahrbar macht:

  • Lernen „guter Führung“ am Modell „Common Space“
  • Vernetzung, Zusammenarbeit, Kooperative Teamarbeit als Grundprinzipien unserer Arbeit im Workshop an Ihren Anliegen aus Ihrem Führungsalltag
  • Strukturiertes, effizientes Arbeiten bei gleichzeitig hoher Selbststeuerung
  • Grundannahme ‚Die Lösungen sind im System vorhanden‘


Termin
Beginn: Mittwoch, 21. September 2021, 13:30 Uhr mit einem Begrüßungsimbiss
Ende: Freitag, 23. September 2021, 16:00 Uhr


Kosten und Zahlungsmodalitäten:
Teilnahmegebühr: 595,00 €
Übernachtung mit Frühstück: 120,00 € für die Dauer der Veranstaltung
Verpflegung: 125,00 € für die Dauer der Veranstaltung

Die Preise richten sich nach der gültigen Preisliste des Tagungshauses, eine Preiserhöhung ist daher möglich.

Die Teilnahmegebühr sowie die Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden vor Beginn des Seminars durch die Fortbildungs-Akademie in Rechnung gestellt.

Für Ihre Teilnahme können Sie bei uns verschiedene Fördermöglichkeiten nutzen. Mehr dazu finden Sie auf unserer Homepage www.fak-caritas.de. Bitte beachten Sie, dass eine von Ihnen beantragte Förderung zunächst mit der Teilnahmegebühr verrechnet wird. Sollte diese Förderung nicht bewilligt werden, wird Ihnen der Differenzbetrag zur vollen Teilnahmegebühr nachträglich in Rechnung gestellt!


Zielgruppe

Führungskräfte der Caritas und anderer sozialer Dienstleistungsorganisationen, die vor dem Ausstieg, der Übergabe oder der Neuausrichtung stehen, sowie Vorstände, Geschäftsführungen, Führungskräfte und sonstige Personalverantwortliche in Verbänden, Diensten und Einrichtungen, die diese Phase zu gestalten und zu begleiten haben.

Max. Teilnehmerzahl

16

Kosten

595,00 € zzgl Kosten für Verpflegung und ggf Unterkunft

Veranstaltungsnummer

S22034

Referent(inn)en

Dr.
Dirk
Sichelschmidt

stellv. Akademieleiter, Dozent der Fortbildungs-Akademie



Angelika
Gaßmann

PERSONALENTWICKLUNG, Mosbach



Copyright: © caritas  2022