URL: www.caritas-akademien.de/veranstaltungen/nicht-mehr-zwischen-den-stuehlen-erfolgreiches-selbstmanagement-im-homeoffice-d7c764ac-d8ae-4613-b06e-6a404a2983f2
Stand: 05.07.2016
  • 27. Januar 2021  - 

    ganztags
  • 29. Januar 2021

Nicht mehr zwischen den Stühlen: erfolgreiches Selbstmanagement im Homeoffice

Ausgangssituation
Das „Homeoffice“ hat in diesem Jahr eine nie dagewesene Verbreitung erfahren und ist angesichts der Pandemie für viele Beschäftigte und deren Dienstgeber in der Caritas und anderer sozialer Unternehmen das Gebot der Stunde: der Traum der einen von einer besseren Vereinbarkeit von Privatem und Beruflichem schien sich endlich zu erfüllen, andere fühlten sich unerwünscht und unvorbereitet ins heimische Abseits katapultiert, Dienstgeber und Vorgesetzte befürchteten Kontrollverlust.
Vielen Unkenrufen zum Trotz zeigt sich, dass das Homeoffice sehr viel produktiver funktionieren kann als vermutet. Dennoch bleibt die Aufgabe, das Homeoffice als Ergänzung zu integrieren: viele Arbeitsplätze und Aufgaben lassen sich nicht dorthin verlagern.
Homeoffice ist kein Selbstläufer. Die – vermeintlichen und tatsächlichen – Vorteile sind schnell aufgezählt: das Pendeln zur Arbeitsstätte entfällt, Zeit wird frei für anderes und ermöglicht den Arbeitnehmenden eine bessere Work-Live-Balance; für Arbeit, die konzentriert und ungestört durchgeführt werden muss, finden sich gute Rahmenbedingungen; weniger CO2 wird ausgestoßen, die Umweltbilanz verbessert; die Betreuung von Familienangehörigen kann besser mit dem Beruf vereinbart werden.
Die gar nicht so kleinen Herausforderungen im Homeoffice zeigen sich dann in der Praxis: eine räumliche und zeitliche Abgrenzung von Beruflichem zu Privatem inkl. der Zeiteinteilung muss gefunden und eingehalten werden, ebenso wie die Bereitstellung einer reibungslosen Technik. Der Wunsch, Präsenz im Job ohne Anwesenheit im Büro zu zeigen, ist genauso vorhanden wie der Wunsch, den Mitbewohner_innen im eigenen Haushalt gerecht werden, und am besten auch sich selbst. Bei all dem gewohnt leistungsstark, motiviert und zufrieden zu bleiben, ist eine große Herausforderung. Nichts weniger als diese wird in diesem Onlineseminar in den Blick genommen.


Zielsetzung und Lernansatz
Die Teilnehmer_innen entwickeln in diesem Seminar ihre Techniken des Selbstmanagements bezogen auf einen Arbeitsalltag im Homeoffice weiter. Darüber hinaus wird Raum für die Reflexion der eigenen Ausgangssituation und ggf. anzustrebende Veränderungen sowie für den Austausch über persönliche Erfahrungen gegeben.
Im Einzelnen werden bearbeitet/trainiert:

  • Präsent im Homeoffice – abwesend zuhause: Wie gestalte ich den Umgang mit den Mitbewohner_innen in meinem Haushalt? Wie kommen die gegenseitigen Erwartungen in einen Ausgleich?
  • Zwischen Arbeitszeit, Funktionszeit und Familienzeit: Wie teile ich meine Zeit ein und wo liegen Spiel- und Gestaltungsräume? Welche Routinen brauche ich für das Homeoffice und wie kann ich diese entwickeln?
  • Kontakt zu Leitung und Kolleg_innen: Wie verändern sich meine Erwartungen an die Führungskraft und die Kolleg_innen und umgekehrt? Wie bleiben wir in Kontakt?
  • Wo und wie gestalte ich mir einen passenden Arbeitsplatz zuhause?
  • „Mehr Home als Office!?“: Wie begegne ich Klischees, Verfügbarkeitswahn und Kontrolle?
  • Abgetaucht? Wie will, kann und sollte ich aus dem Homeoffice heraus präsent sein, Erfolge sichtbar machen oder sogar eine berufliche Veränderung anstreben?
  • Welche Bedeutung wird einem ggf. vorhandenen Leitbild im Homeoffice eingeräumt?


Arbeitsformen
Themenbezogene Methodenimpulse, Einzel- und Gruppenarbeit, Übungen und kollegialer Austausch

Das Onlineseminar gliedert sich in zehn Seminareinheiten à 75 Minuten. Bei einem verbindlichen Technik-Check vorab werden erforderliche technische Grundlagen sichergestellt. Ein Transfertreffen nach etwa zwei Wochen bildet den Abschluss des Seminars. Zwischen den Seminareinheiten können Übungen zum Transfer und zur Vertiefung in Einzel- und Paararbeit stattfinden.

Technische Voraussetzungen
PC/Laptop mit Kamera und Mikrophon/Lautsprecher (eingebaut oder extern) sowie eine stabile Internetverbindung für die Online-Seminar-Einheiten bzw. Telefon für die Telefonkonferenzen.
Die Online-Seminare werden über das Programm ZOOM (https://zoom.us/de-de/meetings.html) durchgeführt, welches in der aktuellen Version die Datenschutzanforderungen des Deutschen Caritasverbandes e.V. erfüllt. Den Teilnehmenden wird der Link zur Einwahl in das Online-Seminar rechtzeitig vor Beginn per Mail zugeschickt.


Termin
Mittwoch, 27. Januar 2021, bis Freitag, 29. Januar 2021
Seminarzeiten: jeweils von 09.00 Uhr bis 13:15 Uhr inkl. Pausen

Verbindlicher Technik-Check online: 18. Januar 2021, 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Verbindliches Transfertreffen: 23. Februar 2021, 09:00 Uhr bis 10:45 Uhr


Kosten und Zahlungsmodalitäten
Teilnahmegebühr: 375,00 €

Die Teilnahmegebühr wird vor Beginn des Seminars durch die Fortbildungs-Akademie in Rechnung gestellt.

Für Ihre Teilnahme können Sie bei uns verschiedene Fördermöglichkeiten nutzen. Mehr dazu finden Sie auf unserer Homepage www.caritas-akademie.de. Bitte beachten Sie, dass eine von Ihnen beantragte Förderung zunächst mit der Teilnahmegebühr verrechnet wird. Sollte diese Förderung nicht bewilligt werden, wird Ihnen der Differenzbetrag zur vollen Teilnahmegebühr nachträglich in Rechnung gestellt!

Zielgruppe

Das Onlineseminar richtet sich an alle Führungskräfte und Mitarbeitenden, die ihr Selbstmanagement bezogen auf einen Arbeitsalltag im Homeoffice weiterentwickeln möchten.

Max. Teilnehmerzahl

12

Kosten

375,00 € zzgl. Kosten für Verpflegung und ggf. Unterkunft

Veranstaltungsnummer

S21107

Referent(in)

Melanie
Wielens

Moderatorin, Beraterin, Coach



Copyright: © caritas  2021