URL: www.caritas-akademien.de/veranstaltungen/wundassistentin-wundassistent-ddg-58db502c-6783-4824-85c9-5c13cfe00375
Stand: 05.07.2016
  • 20. Mai 2019  - 

    ganztags
  • 24. Mai 2019

Wundassistentin/Wundassistent DDG

Um Patienten, aber auch das interdisziplinäre Team in der Therapie des Diabetischen Fußsyndroms zu unterstützen, ist fachtheoretisches Wissen sowie kompetentes wundtherapeutisches Handeln notwendig.

Die Teilnehmer erwerben die Kompetenz zur Übernahme von wundtherapeutisch delegierbaren Tätigkeiten. Sie sind in der Lage, den Wundstatus eines Patienten zu erheben, zu beurteilen und zu dokumentieren. Sie können wundtherapeutisch delegierbare Maßnahmen unter Abwägung der Handlungsalternativen planen, durchführen und überwachen.

Inhalte der Fortbildung:

  • Die medizinischen Aspekte des diabetischen Fußsyndroms
  • Grundlagen der Wundversorgung
  • Podologische Maßnahmen
  • Interdisziplinäre Versorgungskonzepte
  • Hygiene-Maßnahmen
  • Anforderungen an die Schuhversorgung
  • Die Rolle des chronisch Kranken, seine Mitwirkung und Motivation (Compliance)

Datenschutz
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns
und Ihre Rechte aus dem Datenschutz (Informationspflicht nach Art. 13 DSGVO/§15 KDG) entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

 

Zielgruppe

Altenpfleger/innen, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Medizinische Fachangestellte, Podologinnen/Podologen, Diabetesassistentinnen/-assistenten DDG, Diabetesberater/innen DDG

Kosten

Seminargebühr 600,– €
Für katholische
Einrichtungen 571,– €
Seminarunterlagen 125,– €
zzgl. Tagungspauschale/Tag 14,– €

Veranstaltungsnummer

F 29 - 19

Download

F 29 - 19 Wundassistentin/Wundassistent DDG

Copyright: © caritas  2019