URL: www.caritas-akademien.de/veranstaltungen/stimmt-die-stimme-6ceb5774-1660-419e-8a4e-5fab88460b65?searchterm=(owners:3a98bbd8ffa64913b1f724252331c51b+OR+owners:845dc8b159e34fa8a25da0518765ea1f+OR+owners:f7be6783c904479c83e50362375a7476+OR+owners:01fd5618d5a54cee972f23b7c8789a04+OR+owners:4e5a4070a43a4e6cad1358d56ea51065+OR+owners:f8a9481f7cff449ea5a03079529a5007)
Stand: 05.07.2016
  • 22. Mai 2023  - 

    ganztags
  • 24. Mai 2023

Stimmt die Stimme?

Ausgangssituation
Wann immer Sie mit Menschen zu tun haben - Ihre Stimme bewegt Andere und stößt so Stimmungen und womöglich auch Miss-Stimmungen an. In Gesprächen stoßen Ausdruck und Stimme beim Gegenüber auf deutlich mehr Aufmerksamkeit und hinterlassen nachhaltigere Wirkung als der Inhalt des Gesagten...
Fach- und Führungskräfte sind sich dieser Tatsache oft zuwenig bewusst und/oder haben keinen Rahmen, sich hier zu verbessern.


Zielsetzung, Inhalte und Lernansatz
Sie erarbeiten, wie Sie mit Ihrer Stimme im Raum und in Beziehungen bestimmte Wirkungen und gemeinsame Stimmungen erzielen.
Sie entwickeln Ihre Persönlichkeit über das Erkunden der eigenen Stimme als Instrument.
Konkret arbeiten wir an den folgenden Inhalten:

  • Stimme und Persönlichkeit – inwiefern reflektiert meine Stimme mich als Person, was möchte ich verändern, ergänzen?
  • Stimme in der Begegnung, als Beziehungsanker, im Arbeitsalltag - die stimmige Kommunikation
  • Stimme und Technik - Atmung, Muskeln, Register, Stimmsitz und Koordination
  • Finales Teilen „stimmiger“ Übungen, evtl. vor Publikum


Arbeitsformen

  • Unterschiedliche Elemente der Musik sowie des Theaters (szenische Erarbeitung, Körperbewusstsein, Präsenz), um die Erfahrungen der Stimme zu erweitern und in unterschiedlichen Kontexten und Systemen zu schulen.
  • Kopf, Herz und Bauch dürfen in diesen Prozessen mitdenken und damit einen neuen Weg ermöglichen, der eher intuitiv, körperbasiert und ganzheitlich ist als logisch, rational und technisch.
  • Der Transfer der Erfahrungen in alltags- und berufsrelevante Erkenntnisse erfolgt über Diskussion und moderierte Reflexion.


(Rhythmik, musikalische Muster, chorische Elemente) sowie des Theaters (szenische Erarbeitung, Körperbewusstsein, Präsenz), um die eigene Wirkung des Auftritts in unterschiedlichen Kontexten und Systemen zu schulen. Kopf, Herz und Bauch dürfen in diesen Prozessen mitdenken und damit einen neuen Weg ermöglichen, der eher intuitiv, körperbasiert und ganzheitlich ist als logisch, rational, und technisch. Die Ernte und das Zusammenbinden der Erfahrungen in alltagsrelevante, berufsrelevante Erkenntnisse erfolgt über Diskussionen und moderierte Reflexionen. Zum Abschluss binden wir Erkentnisse, Erfahrungen und Prozesse in einer Abschlusspräsentation zusammen. Diese dient zur Verinnerlichung des Gelernten und kann, muss aber nicht, vor Publikum stattfinden.


Termin
Beginn: Montag, 22. Mai 2022, 14.30 Uhr mit einem Begrüßungskaffee
Ende: Mittwoch, 24. Mai 2022, 12.30 Uhr mit dem abschließenden Mittagessen


Kosten und Zahlungsmodalitäten
Teilnahmegebühr: 540,00 €
Übernachtung mit Frühstück: 124,00 € für die Dauer der Veranstaltung
Verpflegung: 122,00 € für die Dauer der Veranstaltung (incl. Tagungsgetränke)

Die Preise richten sich nach der gültigen Preisliste des Tagungshauses, eine Preiserhöhung ist daher möglich.

Die Teilnahmegebühr sowie die Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden vor Beginn des Seminars durch die Fortbildungs-Akademie in Rechnung gestellt.

Für Ihre Teilnahme gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten. Mehr dazu finden Sie auf unserer Homepage www.fak-caritas.de. Bitte beachten Sie, dass eine von Ihnen beantragte Förderung zunächst mit der Teilnahmegebühr verrechnet wird. Sollte diese Förderung nicht bewilligt werden, wird Ihnen der Differenzbetrag zur vollen Teilnahmegebühr nachträglich in Rechnung gestellt!

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte in der Caritas, die ihr Instrument "Stimme" und damit auch ihren Körper bewusster und wirkungsvoller bei den verschiedenen Anlässen einbringen und nutzen wollen.

Max. Teilnehmerzahl

12

Kosten

540,00 € zzgl Kosten für Verpflegung und ggf Unterkunft

Veranstaltungsnummer

S23010

Referent(in)

Kathrin
Keune

Kunstorientierte Beraterin (M.A. in Expressive Arts Therapy/Coaching, B.A. in Psychologie).



Copyright: © caritas  2022