URL: www.caritas-akademien.de/veranstaltungen/strategietag-gesundheitliche-versorgungsplanung-fuer-die-letzte-lebensphase-ea1f4bfa-5f81-47a7-8205-77817fc4fa9b
Stand: 05.07.2016
  • 17. Oktober 2022

    ganztags

Strategietag - Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase

Strategische Umsetzung des § 132g SGB V in Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe

In Kooperation mit dem Caritasverband für das Erzbistum Paderborn e.V.

Die gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase gemäß § 132g SGB V ist ein freiwilliges, biografisch angelegtes Beratungsangebot für Bewohner*innen in Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, das die Menschen in ihrer Autonomie, Sicherheit und Würde bezogen auf ihre letzte Lebensphase stärken soll. Dabei ist der individuelle Wille der Bewohner*innen handlungsleitend. Dies trägt wesentlich zu einer Verbesserung der Situation und zum Erhalt höchstmöglicher Lebensqualität in der letzten Lebensphase bei.

Diese Beratungsangebote sind unter bestimmten Voraussetzungen über die GKV für die Leistungsberechtigten in einem pauschalisierten Verfahren refinanzierbar.

Hierzu ergeben sich bei Leitungskräften und Trägerverantwortlichen Fragen wie die folgende exemplarische Auswahl zeigt:

- Was ist für die Implementierung der neuen Beratungsleistungen in den Einrichtungen zu bedenken?

- Wie ist sicher zu stellen, dass diese Beratungen mit Betroffenen ergebnisoffen und unter Einbezug der ihnen vertrauten Menschen, geführt werden?

- Welche ethischen Fragen werfen die Beratungen auf?

- Wie werden die Beratungsprozesse und –ergebnisse dokumentiert?

- Wie kann ein fortlaufender Beratungsprozess in der eigenen Einrichtung sichergestellt und refinanziert werden?

Diese und andere Fragestellungen werden während des Strategietages erörtert. Das Seminar gibt praxisnahe Anregungen zur konkreten Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen für stationäre Einrichtungen.

Zielgruppe

Trägerverantwortliche und Leitungskräfte in Einrichtungen der Alten- und Einrichtungshilfe und andere Interessierte

Max. Teilnehmerzahl

18

Kosten

150,00 Euro inkl. Mittagessen sowie kalte und warme Getränke; zusätzlich buchbar: Übernachtung mit Frühstück in 2022 zum Preis von 74,00 Euro pro Nacht

Veranstaltungsnummer

813-22-0P

Referent(inn)en

Anne
Kraßort



Christopher
Durst



Copyright: © caritas  2022